Borussia Mönchengladbach muss vor dem Spiel bei Schalke 04 um den Einsatz von Filip Daems bangen.

Der Belgier erlitt im Länderspiel gegen Luxemburg einen Kapselriss im linken Knöchel. Über einen Einsatz wird deshalb erst sehr kurzfristig entschieden.

Für Trainer Hans Meyer werden damit die Probleme in der Abwehr immer größer: Thomas Kleine und Jean-Sebastien Jaures fallen nach ihren Operationen für den Rest der Hinrunde aus. Auch Jan-Ingwer Callsen-Bracker ist noch nicht wieder einsatzfähig.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel