Die Spieler des abstiegsbedrohten Bundesligisten VfL Wolfsburg greifen für den Klassenerhalt in die eigene Tasche.

Wie der Tabellen-15. am Dienstag mitteilte, werden die Profis um Kapitän Marcel Schäfer ihren Fans die Busreise zum Auswärtsspiel beim direkten Konkurrenten VfB Stuttgart bezahlen.

"Wir wollen den Fans im Spiel in Stuttgart nicht nur auf dem Platz etwas zurückgeben", sagte VfL-Torwart Diego Benaglio: "Der Rückhalt der Fans ist für uns sehr, sehr wichtig. Gerade auswärts brauchen wir unsere Anhänger umso mehr."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel