Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund muss um den Einsatz von Mats Hummels bangen.

"Ich würde die Chancen mit fifty-fifty beziffern", sagte der Fußball-Nationalspieler vor dem Spiel der Dortmunder beim Tabellenneunten aus Hoffenheim.

Beim 22-jährigen Verteidiger sorgt weiterhin ein eingeklemmter Nerv im Rücken für Probleme in der Bauchmuskulatur. Lediglich leichtes Lauftraining absolvierte Hummels am Mittwoch.

Hummels hatte der Borussia bereits beim 1:0-Erfolg über den 1. FC Köln am vorherigen Spieltag gefehlt. Felipe Santana steht schon bereit. "Felipe ist mit 100 Prozent sicherlich stärker als ich mit 90 Prozent", kommentierte Hummels.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel