Ohne Nationalspieler Cacau und Abwehrspieler Khalid Boulahrouz muss der VfB Stuttgart im richtungweisenden Kellerduell am Sonntag beim FC St. Pauli (17.30 Uhr) antreten.

Dies bestätigte Trainer Bruno Labbadia am Freitag. Ansonsten, sagte er, stehe jene Mannschaft zur Verfügung, die am vergangenen Samstag 1:0 gegen Schalke 04 gewonnen habe.

Während Boulahrouz an einer Entzündung der Muskulatur laboriert, hat Cacau weiter Schmerzen im Leistenbereich.

Ob der Nationalspieler in dieser Saison noch einmal zum Einsatz kommt, ist fraglich.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel