Enttäuscht hat Louis van Gaal auf die Vertragsauflösung beim FC Bayern zum Saisonende reagiert. "Ich liebe den FC Bayern. Ich liebe die Fans und ich liebe die Kultur", sagte der Niederländer auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen den Hamburger SV:

"Ich bin traurig und enttäuscht, dass ich meine Arbeit nicht weiterführen kann."

Bislang hatte van Gaal zu der Trennung im Sommer, die am Montag per Pressemitteilung verkündet wurde, keine Kommentare abgegeben. Die restlichen Saisonspiele möchte er vernünftig über die Bühne bringen. "Ich möchte mit Stolz gehen", sagte van Gaal.

Einen neuen Job ab der kommenden Saison schloss er aus. "Ich möchte erstmal ein Jahr Pause machen. Und dann gerne eine Nationalmannschaft übernehmen. Nach Bayern gibt es nicht mehr viel, was mich herausfordert."

Ein weiteres Engagement in der Bundesliga kann sich van Gaal aber durchaus vorstellen: "Ich weiß es nicht, wenn die Herausforderung stimmt, werde ich mir das überlegen."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel