Dank Mohamed Zidan hat Borussia Dortmund den Sprung auf einen UEFA-Cup-Platz geschafft und die Krise beim Karlsruher SC drastisch verschärft.

Der KSC unterlag durch den Treffer des Ägypters in der 20. Minute am 14. Spieltag 0:1 gegen den BVB und hat damit aus den vergangenen acht Spielen lediglich einen Punkt geholt.

Während sich die Dortmunder auf den vierten Tabellenplatz verbesserten, können die Badener nach Abschluss des Spieltages sogar auf den letzten Tabellenplatz abstürzen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel