Beim krisengeschüttelten Hamburger SV laufen die Planungen für die neue Saison. Drängt sich Michael Oenning nicht als Dauerlösung auf, wird ihn ab Sommer ein anderer Trainer beerben.

Die "Hamburger Morgenpost", die sich auf Gerüchte aus Dänemark beruft, berichtet nun, dass der neue Sportchef Frank Arnesen Dänemarks Nationaltrainer Morten Olsen favorisieren soll.

Dessen Vertrag mit dem Verband läuft noch bis Mitte 2012, offenbar versucht Arnesen jedoch, ihn schon jetzt loszueisen. Der 61-jährige Olsen wolle seine Karriere unbedingt als Vereinstrainer beenden, heißt es.

Neben ihm werden in Hamburg auch Martin Jol (vereinslos), Felix Magath (Schalke), Stale Solbakken (FC Kopenhagen), Ralf Rangnick (vereinslos) und Holger Stanislawski (St. Pauli).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel