Hannover 96 bangt vor dem Punktspiel am kommenden Samstag gegen 1899 Hoffenheim um den Einsatz von Offensiv-Allrounder Jan Schlaudraff.

Der ehemalige Nationalspieler wird von einem Mageninfekt geplagt und konnte am Mittwoch nicht mit der Mannschaft trainieren.

Top-Stürmer Didier Ya Konan macht nach seiner überstandenen Kniereizung hingegen weiter Fortschritte und verbuchte nach der rund dreiwöchigen Verletzungspause sein erstes Trainingstor.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel