Der Japaner Shinji Kagawa wird in der kommenden Woche bei Borussia Dortmund zurückerwartet. Das teilte Sportdirektor Michael Zorc nach einem Telefonat mit Kagawas Berater Thomas Kroth mit.

Der offensive Mittelfeldspieler Kagawa hält sich derzeit in seiner Heimatstadt Kobe auf. Nach dem schweren Erdbeben und angesichts der drohenden Atom-Katastrophe wollten die Dortmunder Kagawa so schnell wie möglich zurückholen.

Der Nationalspieler absolviert nach seinem Mittelfußbruch in seiner Heimat ein Rehaprogramm.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel