Wie SPORT1 aus zuverlässiger Quelle erfuhr, soll Felix Magath am Freitag den VfL Wolfsburg als neuer Trainer, Sportdirektor und Vorstandsmitglied übernehmen.

Der Coach, der erst am Mittwoch beim FC Schalke entlassen worden war, bekäme damit die Aufgaben, die er bereits bei seinem Abschied 2009 inne hatte.

Von Dieter Hoeneß trennt man sich offenbar in beiderseitigem Einvernehmen. Auch Coach Pierre Littbarski, der den VfL die letzten sechs Spiele betreute, müsste damit seinen Stuhl räumen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel