Bayer Leverkusen plagen vor dem Heimspiel am Sonntag (15.30 Uhr/LIGA total!) gegen Schalke 04 offenbar große Personalsorgen.

Zwei Tage nach dem Achtelfinal-Aus in der Europa-League beim spanischen Klub FC Villarreal ist der Einsatz mehrerer Leistungsträger fraglich. Beim Tabellenzweiten drohen Gonzalo Castro und Renato Augusto (beide muskuläre Probleme) ebenso auszufallen wie Eren Derdiyok (Wade) und Stefan Kießling (linkes Sprunggelenk). Dazu steht der Einsatz von Abwehrspieler Sami Hyypiä auf der Kippe.

"Einige Spieler sind angeschlagen aus Spanien zurückgekehrt und befinden sich in ärztlicher Behandlung. Eine endgültige Entscheidung über ihren Einsatz wird erst im Anschluss an das Abschlusstraining am Samstagnachmittag fallen", sagte Bayers Kommunikationsdirektor Meinolf Sprink.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel