Borussia Dortmund bangt nach dem 1:1 gegen Mainz 05 um Torjäger Lucas Barrios.

Der Stürmer musste nach einem Zusammenprall mit Christian Wetklo in der 31. Minute ausgewechselt werden und klagte über Probleme in der Magengegend.

Laut "Bild" wurde der Stürmer nach dem Spiel zur Leber-Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Als Trainer Jürgen Klopp nach der Partie nach dem Zustand des Paraguayers befragt wurde, antwortete er: "Nicht gut. Hoffentlich nichts Schlimmes"

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel