Jupp Heynckes wird am Wochenende mit den Verantwortlichen des FC Bayern München Kontakt aufnehmen und die Verhandlungen um den Posten als neuen Trainer beim deutschen Rekordmeister beginnen.

"Jetzt reden wir," sagte Heynckes im "kicker", der vor Verhandlungen erst seinen aktuellen Verein Bayer Leverkusen von der Trennung unterrichten wollte.

In den Gesprächen wird die Planung des Spielerkaders sowie der Zusammenstellung des Trainer- und Funktionsteams ein Schwerpunkt sein.

Die fünf Niederländer im Trainerteam (Andries Jonker, Frans Hoek, Marcel Bout, Max Reckers und Jos van Dijk) werden den Verein wohl verlassen. Als möglicher Video-Analyst ist Michael Henke im Gespräch. Heynckes Co-Trainer könnte, wie schon bei Leverkusen, Peter Hermann werden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel