Bayern München ist angeblich an einer Verpflichtung des Nationalspielers Jerome Boateng vom englischen Spitzenklub Manchester City interessiert. Das berichtet der "kicker".

Demnach soll der frühere Hamburger Boateng bei den Münchnern Innenverteidiger Breno ersetzen, den die Bayern gerne abgeben würden. Boateng spielt bei den Citizens, denen er sich im vergangenen Sommer für 15 Millionen Euro Ablöse angeschlossen hatte, allerdings meist auf der Position des Rechtsverteidigers.

Dort ist beim FC Bayern Kapitän Philipp Lahm gesetzt. Angeblich gibt es an der Isar aber Überlegungen, Lahm auf die vakante Stelle des Linksverteidigers zu schieben und einen neuen Mann für rechts zu verpflichten. Dafür käme der niederländische Nationalspieler Gregory van der Wiel in Frage. Der FC Bayern war bereits im Sommer an dem Profi von Ajax Amsterdam interessiert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel