Der Torhüter Ron-Robert Zieler von Hannover 96 trainierte am Montag zum ersten Mal wieder mit dem Ball. Die Verletzung des Schultergelenks hat sich der Torwart bei der 0:4-Niederlage beim 1. FC Köln vor knapp zwei Wochen zugezogen.

"Die Bänder sind okay, es ging erstaunlich gut", meint der Keeper des Bundesligisten.

In seiner Verletzungspause wurde er von Florian Fromlowitz vertreten, dieser musste erst nach der Winterpause seinen Stammplatz an Zieler abgeben.

Der Termin für Zielers nächsten Einsatz in der Bundesliga ist noch offen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel