Rekordmeister Bayern München muss im Bundesliga-Klassiker am Samstag (15.30 Uhr LIGA total!) gegen Schlusslicht Borussia Mönchengladbach auf Daniel van Buyten verzichten.

Der Innenverteidiger zog sich bei den Länderspiel-Einsätzen mit Belgien einen Muskelfaserriss im rechten hinteren Oberschenkel zu und muss zwei Wochen pausieren. Das teilte der Klub nach einer Untersuchung bei Vereinsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt mit.

Die erwartete Entwarnung gab es am Donnerstag für Mario Gomez und Danijel Pranjic. Die beiden Profis haben bei den Begegnungen mit ihren Auswahlteams nur leichte Blessuren davongetragen und können spielen.

Das gilt auch für den niederländischen Vize-Weltmeister Arjen Robben. "Ich habe am Dienstag und am Mittwoch mit der Mannschaft trainiert. Es sieht gut aus für Samstag", sagte der Mittelfeldspieler am Donnerstagvormittag. Robben war beim 2:1 der Bayern beim SC Freiburg wegen muskulärer Beschwerden ausgewechselt worden und hatte auf die beiden EM-Qualifikationsspiele mit der Elftal gegen Ungarn verzichtet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel