Mittelfeldspieler Eugen Polanski vom FSV Mainz sieht in seinem Trainer Thomas Tuchel einen der Gründe für die starke Saison der Rheinhessen.

"Wenn man sieht, wie stark wir uns in den letzten zwei Jahren weiterentwickelt haben, dann ist das ein Verdienst von Thomas und seines Trainerteams und das ist gut für die Mannschaft und für jeden einzelnen Spieler. Er ist ein Top-Mann. Als Trainer und als Mensch", sagte Polanski im Interview mit SPORT1.

Dass die Mainzer nun in der Endphase der Saison noch einbrechen, glaubt Polanski nicht.

"In dieser Saison hieß es nach dem siebten Spieltag, dass wir einbrechen würden. Es wird immer Kritiker geben und wir wissen, dass es auch irgendwann einmal nicht so gut laufen wird, aber wir lassen und nicht beirren.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel