Das Bundesliga-Spiel zwischen dem FC St. Pauli und Schalke 04 ist 90 Sekunden vor dem Ende der 90 Minuten abgebrochen worden.

Nachdem Schiedsrichter-Assistent Thorsten Schiffner von einem vollen Bierbecher am Kopf getroffen worden, pfiff Referee Deniz Aytekin die Begegnung vorzeitig ab.

Die Schalker führten zu diesem Zeitpunkt nach den Treffern von Raul (26.) und Julian Draxler (66.) mit 2:0.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel