Vizemeister Schalke 04 muss im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League am Dienstag beim Titelverteidiger Inter Mailand ohne Mittelfeldspieler Peer Kluge und Stürmer Mario Gavranovic auskommen. Beide zogen sich beim 2:0 der Königsblauen am Freitagabend beim FC St. Pauli Verletzungen zu, die vorerst einen Einsatz nicht erlauben.

Kluge erlitt einen Bauchmuskelfaserriss. Gavranovic trug einen Syndesmoseriss davon. Der Schweizer Nationalspieler, der bereits nach sieben Minuten ausgewechselt werden musste, dürfte somit einige Wochen fehlen und kann in dieser Saison möglicherweise gar nicht mehr auflaufen.

Verteidiger Christoph Metzelder, der in Hamburg einen Nasenbeinbruch erlitt, soll dagegen mit einer Maske spielen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel