Im Kellerduell der Bundesliga zwischen dem VfL Wolfsburg und Eintracht Frankfurt war "Magier" Magath beim hart umkämpften 1:1 (0:0) der große Verlierer.

Der 57-Jährige verpasste auch bei seinem zweiten Auftritt als Trainer der "Wölfe" den Sieg und rutschte mit 28 Punkten in immer größere Abstiegsnot. "Motivator" Daum indes holte bei seinem Liga-Comeback den erhofften Auswärtspunkt und führte die Hessen mit nun 32 Punkte auf Rang 13.

Alexander Meier (59.) hatte die Hessen überraschend mit 1:0 in Führung geschossen, bevor Mario Mandzukic (85.) der verdiente Ausgleich gelang.

In der 70. Minute sah Nationalspieler Arne Friedrich nach einem Zweikampf mit Marco Russ die Rot-Gelbe Karte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel