Michael Ballack hätte offenbar Verständnis für einen Wechsel seines Leverkusener Klub- und Nationalmannschaftskollegen Rene Adler zum englischen Traditionsklub Manchester United.

"Ich hoffe, dass Rene bei uns bleibt. Aber als Sportler kann ich mir vorstellen, dass ihn das reizt", sagte Ballack bei "Sky": "Ich weiß, dass er England sehr mag, und wenn dann ein Verein wie Manchester anfragt und man die Möglichkeit hat... Aber es gibt immer noch einen Verein, der darüber zu entscheiden hat - und eine Ablösesumme."

Torhüter Adler, der den englischen Tabellenführer stets als seinen "Traumverein" bezeichnet hatte, hat in seinem bis 2012 laufenden Vertrag bei Bayer angeblich eine Ausstiegsklausel in Höhe von 24 Millionen Euro, die nur für einen Wechsel nach Manchester gelten soll.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel