Kein Mitleid mit dem Erzrivalen: Vor dem rheinischen Derby am Sonntag (15.30 Uhr/LIGA total!) bei Schlusslicht Borussia Mönchengladbach hat Kölns Nationalstürmer Lukas Podolski ein klares Ziel: "Wir wollen die drei Punkte."

Dass der 1. FC Köln den drohenden Abstieg der Gladbacher mit einem Auswärtssieg beschleunigen könnte, ist "Poldi" egal: "Da habe ich kein Mitleid, auch wenn uns nächste Saison die Derbys fehlen werden.

"Für den Kapitän der Geißböcke sind die Duelle mit den Fohlen immer etwas Besonderes: "Mein Tor zum 1:0-Sieg gegen Gladbach zu Beginn meiner Karriere wird mich mein ganzes Leben lang verfolgen. Das war eines der Highlights meiner Karriere", sagte Podolski.

Umso bitterer war die 0:4-Heimpleite im Hinspiel. Seitdem hat sich viel beim FC getan, zu Hause blieb Köln anschließend ungeschlagen und feierte zuletzt sieben Siege in Folge.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel