Der VfB Stuttgart bangt vor dem Abstiegsduell am Samstag gegen den 1. FC Kaiserslautern (18.30 Uhr/LIGA total!) weiter um den Einsatz der Profis Tamas Hajnal und Timo Gebhart.

"Mit Tamas Hajnal sieht es sehr schwierig aus, es wird knapp. Die Chancen für seinen Einsatz stehen vierzig zu sechzig", sagte Trainer Bruno Labbadia am Donnerstag. Bei Gebhart stehe es "auf der Kippe, ob er im Kader stehen kann", ergänzte er.

Der ungarische Nationalspieler Hajnal konnte in dieser Woche wegen seiner Oberschenkelprobleme nicht alle Trainingseinheiten bestreiten, Gebhart hat noch immer Ärger mit seinem lädierten Sprunggelenk.

Darüber hinaus muss der VfB auf Philipp Degen verzichten, dessen Leistenoperation allerdings gut verlaufen ist.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel