Borussia Dortmunds Mittelfeld-Star Nuri Sahin hat offenbar ein Angebot von Real Madrid. Das berichtet die "Bild".

Demnach habe der Türke eine Ausstiegsklausel in seinem bis 2013 befristeten Vertrag, durch die er in diesem Sommer für sechs Millionen Euro wechseln kann.

Sahin träfe bei den "Königlichen" auf den deutschen Nationalspieler Mesut Özil, der in Reza Fazeli denselben Berater hat. Der "Bild " zufolge würde sich Sahins Gehalt in Madrid auf vier Millionen im Jahr verdoppeln.

"Ich habe immer gesagt, dass ich mich voll auf die Meisterschaft mit Borussia konzentrieren will. Alles andere interessiert mich nicht ", meinte der 22-Jährige zu dem Wechselgerücht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel