Wenige Stunden vor dem Champions-League-Duell gegen Titelverteidiger Inter Mailand ist das Vereinslogo des Bundesligisten Schalke 04 von der Geschäftsstelle in der Nähe der Veltins-Arena gestürzt.

Die genaue Ursache war zunächst nicht bekannt, die Windverhältnisse waren normal.

Ein Baukran musste die Überreste beseitigen. Personen wurden nicht verletzt, es entstanden aber leichte Sachschäden an der oberen Außenfassade der Geschäftsstelle.

Im Winter hatte es bereits Probleme mit dem Dach der WM-Arena gegeben. Aufgrund der großen Schneelast war dieses eingestürzt; die Ausbesserungsarbeiten dauern zurzeit noch an.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel