Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge ergreift nach den Fan-Anfeindungen gegen Präsident Uli Hoeneß die Initiative. Mit einem offenen Brief wendet sich der Vorstandschef vor der Begegnung gegen Bayer Leverkusen an die Anhänger des Rekordmeisters

"Gerade jetzt, wo es sportlich nicht so gut läuft, wie von uns allen gewünscht, fordere ich alle Fans des FC Bayern auf, unseren Klub zu unterstützen. Wir müssen nun zusammenstehen, damit wir uns noch für die Teilnahme an der Champions League qualifizieren", bat Rummenigge vor dem Debüt des neuen Chefcoachs Andries Jonker im Stadion-Magazin die Fans um Rückhalt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel