Beim Duell mit Champions-League-Halbfinalist Schalke 04 am Samstag (18.30 Uhr/LIGA total!) wird Bundesligist Werder Bremen möglicherweise auf Denni Avdic verzichten müssen.

Der 23 Jahre alte Stürmer laboriert immer noch an einer Jochbeinprellung, zudem plagen den Schweden weiterhin Kopfschmerzen.

"Vielleicht läuft es doch auf eine Gehirnerschütterung hinaus", sagte dazu Werder-Vorstandsboss Klaus Allofs. Avdic hatte nach einer Attacke des Frankfurter Abwehrspielers Maik Franz beim Bundesligaspiel gegen die Hessen (1:1) frühzeitig ausgewechselt werden müssen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel