Abwehrspieler Florian Dick und der 1. FC Kaiserslautern haben sich auf eine Vertragsverlängerung um drei Jahre bis Juni 2014 geeinigt. Der Vertrag ist sowohl für die Bundesliga als auch die 2. Liga gültig.

"Ich bin sehr glücklich, dass wir uns geeinigt haben. Es stand für mich außer Zweifel, dass ich gern in Kaiserslautern bleiben möchte. Wir haben uns hier als Mannschaft einiges aufgebaut, und ich glaube, dass wir noch einiges Potenzial in der Mannschaft und im ganzen Verein haben", sagte der 26 Jahre alte Abwehrspieler.

Auch FCK-Trainer Marco Kurz freut sich über die Einigung: "Florian Dick hat mit seinem dynamischen und immer auf bedingungslosen Einsatz ausgerichteten Spiel bewiesen, dass er die Qualität für die Bundesliga hat, und ich bin sehr froh, dass wir nun weiter mit ihm planen können."

Dick absolvierte bisher 28 Bundesligaspiele und erzielte einen Treffer. In der 2. Liga bestritt er 146 Spiele (4 Tore). Für Kaiserslautern trat er seit seinem Wechsel vom Karlsruher SC im Juli 2008 in bisher 89 Begegnungen an und konnte vier Treffer erzielen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel