Nach vier Siegen in vier Spielen unter Rangnicks Leitung musste sich Schalke 04 am 30. Spieltag der Bundesliga mit einem 1:1 (0:0) bei Werder Bremen begnügen.

Der eingewechselte Edu rettete dem Champions-League-Halbfinalisten mit seinem Treffer in der 63. Minute einen Punkt. Sandro Wagner hatte die Gastgeber mit seinem Führungstreffer (59.) nur kurz auf den ersten Heimsieg seit drei Monaten hoffen lassen.

Bremen hat sich mit dem Unentschieden noch nicht aller Abstiegssorgen entledigt. Das Team von Trainer Thomas Schaaf ist zwar seit sieben Spielen ungeschlagen, der Vorsprung auf den 16. Platz beträgt aber weiterhin nur sechs Punkte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel