Ruud van Nistelrooy hat sich einen Muskelfaserriss in der linken Wade zugezogen und fällt vermutlich für den Rest der Saison aus.

Van Nistelrooy zog sich diese Blessur beim torlosen Unentschieden im Bundesliga-Nordderby am Samstag gegen Hannover 96 zu. "Es ist in der Schlussphase passiert, nach dem Spiel wurden die Schmerzen schlimmer", sagte der Stürmer.

Damit hat der Niederländer am Samstag wohl schon sein letztes Spiel für den Hamburger SV bestritten, da sein Vertrag zum Ende der Saison ausläuft.

Nachdem er unter Michael Oenning zunächst wieder aufgeblüt war, lieferte van Nistelrooy am Samstag eine schwache Partie ab.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel