Der FSV Mainz 05 kann im Kampf um einen Platz in der Europa League wieder auf Andreas Ivanschitz zurückgreifen.

Der österreichische Nationalspieler meldete sich nach seinem Magen-Darm-Infekt wieder fit und kann damit am Sonntag im Spiel beim Konkurrenten 1. FC Nürnberg auflaufen. Ivanschitz hatte beim 1: 0-Erfolg der Rheinhessen am vergangenen Freitag gegen Borussia Mönchengladbach gefehlt.

Weiter verzichten muss der FSV dagegen auf Torwart Heinz Müller, dessen Bauchmuskelzerrung sich als hartnäckig erweist. Noch ist nicht absehbar, wenn Müller wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel