Unter Tränen hat Manuel Neuer bei einer Pressekonferenz des FC Schalke 04 seinen Abschied vom Bundesligisten verkündet.

"Ich möchte noch ein paar wichtige Schritte gehen in meiner Karriere", erklärte der Nationaltorhüter, dessen Vertrag noch bis 2012 läuft.

Seinen Entschluss habe Neuer den Verantwortlichen "am Samstag vor dem Spiel gegen Bremen mitgeteilt."

"Es war keine einfache Entscheidung, die ich eine Weile mit mir herumgetragen habe. Aber ich möchte immer auf dem höchsten Niveau spielen, das ist die Champions League. Als Persönlichkeit einen Schritt machen und auf eigenen Beinen stehen", begründete Neuer seine Entscheidung die "Königsblauen" nach mehr als 20 Jahren Mitgliedschaft zu verlassen

"Wir bedauern die Entscheidung und haben versucht, Manuel vom Gegenteil zu überzeugen. Wir waren uns aber bewusst, dass es eine Tendenz zu dieser Entscheidung gibt", zeigte sich Schalke-Manager Horst Heldt enttäuscht, aber gefasst.

Neuer nährt mit seiner Entscheidung die Spekulationen, dass er schon im Sommer für knapp 20 Millionen Euro Ablöse zum FC Bayern München wechselt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel