Der Run auf die Trikots von Tabellenführer Borussia Dortmund hat eine neue Rekordzahl erreicht.

"Wir haben heute schon mit 130.000 Shirts so viele verkauft wie im bisherigen Top-Jahr 2009 und werden am Ende der Saison sicher bei mehr als 150.000 Trikots landen", sagte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke dem Fachmagazin "WirtschaftsWoche". Ein Brand beim Ausrüster habe noch höhere Verkaufszahlen verhindert, sagte Watzke. Neue Ware komme erst Ende dieses Monats.

Aufgrund der riesigen Nachfrage nach BVB-Trikots werden in dieser Saison bereits am 12. Mai und damit zwei Tage vor dem Saisonfinale am 14. Mai mit dem Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt, nach dem der BVB möglicherweise die Meisterschale überreicht bekommt, die neuen Outfits für die kommende Spielzeit offiziell vorgestellt.

Zeitgleich startet auch der Verkauf der neuen Heimtrikots in den BVB-Fanshops.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel