Werder Bremen muss im Nordderby am Samstag beim FC St. Pauli (15.30 Uhr LIGA total!) ohne Offensivmann Denni Avdic und Mittelfeldspieler Tim Borowski auskommen.

Der 22-jährige Avdic brach das Abschlusstraining am Karfreitag vorzeitig ab.

"Es geht noch nicht. Er hat wieder Schwierigkeiten", sagte Werder-Trainer Thomas Schaaf.

Avdic laboriert an einer Jochbeinprellung, die er sich vor zwei Wochen im Punktspiel bei Eintracht Frankfurt (1:1) zugezogen hatte.

Borowski muss wegen einer Knöchelprellung passen. Der ehemalige deutsche Nationalspieler hatte bereits die gesamte Woche nicht mit der Mannschaft trainiert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel