Michael Oenning sitzt auch in der kommenden Saison als Cheftrainer auf der Bank des Hamburger SV.

"Es ist alles ausverhandelt. Ich denke, dass wir am Dienstag den Vertrag endgültig besiegeln. Er ist für zwei Jahre angelegt", sagte Oenning am Sonntagabend bei "Sky90".

Oenning kündigte zudem eine Verkleinerung und Verjüngung des HSV-Kaders an. Noch gebe es bei der Personalplanung aber einige Fragezeichen.

"Ich weiß nicht, ob Mladen Petric nächste Saison noch bei uns ist und ob Ze Roberto weiter für uns spielen wird. Es wird wichtig sein, dass wir eine vernünftige Mischung haben", sagte Oenning.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel