Werder Bremen droht im Saisonendspurt der Ausfall von Tim Borowski. Der Mittelfeldspieler hat am Dienstag im Mannschaftstraining eine Innenbandverletzung im linken Knie erlitten.

Stürmer Sandro Wagner knickte um und musste die Einheit abrrechen, Marko Marin fehlte wegen Problemen am Sprunggelenk.

Borowski trainierte zwar durch, musste sich aber zwischendurch immer wieder am Knie behandeln lassen. Weitere Untersuchungen sollen Klarheit über die Schwere der Verletzung bringen.

"Das ist natürlich brutal, wie oft es mich in dieser Saison schon getroffen hat", erklärte der 30-Jährige, der gerade erst eine Sprunggelenksverletzung auskuriert hatte: "Wir müssen jetzt schauen, wie sich der Heilungsprozess gestaltet und wie viel Zeit es braucht."

Wagner verletzte sich bei einem Zweikampf mit Philipp Bargfrede. Der 23-Jährige wird am Mittwochvormittag noch einmal untersucht. Marin absolvierte eine individuelle Einheit und hofft, am Mittwoch wieder ins Mannschaftstraining einsteigen zu können.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel