Mittelfeldspieler Ze Roberto vom Bundesligisten Hamburger SV strebt eine Verlängerung seines am Saisonende auslaufenden Vertrages an, stellt dabei aber klare Forderungen. "Ich möchte eine langfristige Lösung, nach Möglichkeit zwei Jahre beim HSV bleiben", sagte der 36-Jährige der "Sport Bild".

Zudem verlangt der ehemalige brasilianische Nationalspieler von der Klubführung Klarheit über die sportlichen Perspektiven der Hanseaten: "Ich will genau wissen, was hier in Zukunft passiert. Was für eine Mannschaft wir haben, welche Ziele."

Eine Zukunft im Mittelmaß sei für den Ausländer mit den meisten Einsätzen in der Bundesligageschichte nicht denkbar. "Ich bin es gewohnt, immer oben mitzuspielen - und etwas anderes möchte ich auch künftig nicht erleben", sagte der Ex-Leverkusener und -Münchner.

Ze Roberto war 2009 vom FC Bayern nach Hamburg gewechselt, nachdem die Münchner ihm nur einen Einjahresvertrag angeboten hatten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel