Der Hamburger SV muss zwei Wochen auf seinen treffsichersten Stürmer, Mladen Petric, verzichten.

Wie der Klub am Mittwoch mitteilte, hat sich der bisher elfmal erfolgreiche Torjäger eine Zerrung im Adduktorenbereich zugezogen, die einen Einsatz am Samstag gegen den SC Freiburg nicht zulässt.

Damit fehlt den Hanseaten nach dem Muskelfaserriss von Routinier Ruud van Nistelrooy nun bereits die zweite Sturmspitze. Als Ersatz steht Trainer Michael Oenning der zuletzt wenig berücksichtigte Paolo Guerrero zur Verfügung.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel