Piotr Trochowski war mit seinem Kurz-Einsatz beim 1:1 seines Hamburger SV beim VfL Bochum offensichtlich unzufrieden.

"Ich hätte gern von Anfang an gespielt. Ich will spielen und war enttäuscht, dass ich nicht durfte", meinte der 24-jährige Mittelfeldspieler nachdem er 85 Minuten auf der Bank sitzen musste.

DerNationalspieler hatte kein Verständnis für die Rotationsmaßnahme von HSV-Trainer Martin Jol.

"Trochowski ist müde, er hat sehr viele Spiele gemacht", begründete der Gescholtene seine Maßnahme.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel