Nach der enttäuschenden Saison konzentriert sich Bundesligist FC Bayern München ganz auf den dritten Tabellenrang, der zur Champions-League-Qualifikation berechtigt.

"Wir können einen großen Schritt machen. Wir dürfen es auf jeden Fall nicht aus der Hand geben", erklärte Nationalspieler Holger Badstuber vor der Partie beim FC St. Pauli.

Sollte der Rekordmeister das Spiel in Hamburg gewinnen und Hannover 96 beim VfB Stuttgart nicht siegen, wären die Münchner nicht mehr vom dritten Rang zu verdrängen.

"Ich glaube, dass das Publikum in St. Pauli aggressiv sein kann und eine besondere Atmosphäre herrscht. Deswegen müssen wir dort schnell den Sack zu machen, dann wird auch das Publikum dort ruhiger und wird wissen, wer Herr im Hause ist", geht Badstuber selbstbewusst in die Begegnung am Millerntor.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel