Der Wurf einer Batterie an den Kopf von Bremens Kapitän Frank Baumann kommt den Hamburger SV teuer zu stehen. Das DFB-Sportgericht verhängte gegen den Traditionsverein eine Strafe von 35.000 Euro.

Für den Fall eines erneuten gravierenden Vorfalls hat das Sportgericht dem HSV eine Platzsperre oder eine Spielansetzung unter Ausschluss der Öffentlichkeit beziehungsweise unter Teilausschluss der Öffentlichkeit angedroht.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel