Mit Pop-Star Nena, einem Autokorso und mindestens 150.000 Fans wird Borussia Dortmund am 15. Mai, einen Tag nach dem Saisonfinale mit dem Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt, seine Meisterschaft feieren.

Der Autokorso wird um 12.09 Uhr am Borsigplatz, der Geburtsstätte des Vereins im Dortmunder Norden, starten und rund fünf Kilometer bis zur Westfalenhalle an der B1 zurücklegen, wo sich die Mannschaft den Anhängern präsentieren wird.

Das Bühnenprogramm wird mit Prominenz aus dem Show-Businesss wie unter anderem den Comedian Atze Schröder von 9.09 bis 19.09 Uhr laufen.

Für diesen Teil des Programms wird die Bundesstraße gesperrt.

Die Meisterschale wird die Mannschaft nach dem letzten Saisonspiel am Samstag gegen Frankfurt in Empfang nehmen. Das Stadion ist mit 80.720 Zuschauern längst ausverkauft.

Rund 400.000 Fans hatten sich um eine Karte für den historischen Moment beworben.

Ersatzweise bekommen jene Anhänger, die keine Karte ergattern konnten, die Gelegenheit des Public Viewings in den Westfalenhallen.

Die Sicherheitskräfte hoffen auf eine friedliche Party und setzen dabei auf ihre Erfahrungen aus der Love-Parade 2008, der WM 2006 und den vorangegangenen Meisterfeiern.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel