Bayerns Sportdirektor Christian Nerlinger hat Berichte, wonach der FC Bayern nicht mehr an Arturo Vidal interessiert sei, zurückgewiesen.

Gegenüber LIGA total! dementierte der 38-Jährige die Gerüchte:

"Nein, so habe ich es nicht gesagt! Es ist falsch wiedergegeben worden. Ich habe nur gesagt, dass wir im Mittelfeld natürlich mit hochkarätigen Spielern bestückt sind und deswegen nicht den akutesten Handlungsbedarf in diesem Bereich haben", und erklärt: "Er ist ja ein hervorragender Spieler ? ohne jeden Zweifel!"

In der Torwartfrage besteht Nerlinger zufolge noch Klärungsbedarf. In der Personalie Manuel Neuer sei noch nichts entschieden. Deshalb müsse sich der Verein eine Strategie für die nächste Saison überlegen, meinte Sportdirektor.

"Aber natürlich kann ich eines hier und heute sagen: Mit Manuel Neuer ist nichts perfekt. Deshalb müssen wir uns Gedanken machen, wie wir die Torwart-Situation für die nächste Saison angehen. Aber ich denke, dass wir da in den nächsten Wochen auch Klarheit schaffen werden!"

Inzwischen wurde mit Torhüter Jörg Butt verlängert, angeblich hat der FC Bayern Interesse am Mainzer Heinz Müller.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel