Rekordbesuch in der Bundesliga: Nie zuvor sahen so viele Zuschauer die Spiele live im Stadion wie in dieser Saison.

Die 306 Begegnungen wurden von insgesamt 13.057.899 Fans besucht, der vorherige Rekord aus der Saison 2008/2009 (13. 013.422) wurde knapp übertroffen.

Zum dritten Mal in der Geschichte der Bundesliga strömten mehr als 13 Millionen Besucher durch die Stadiontore, im Schnitt waren es 42.673 pro Spiel.

Der neue deutsche Meister Borussia Dortmund bleibt Zuschauerkrösus und steigerte den Besuch der 17 Heimspiele im Vergleich zur Vorsaison von 77.247 auf durchschnittlich 79.151 Besucher.

Bayern München freute sich wieder über eine 17-mal ausverkaufte Arena. Das bedeutet einen Schnitt von 69.000 Fans und Platz zwei in der Zuschauertabelle.

Der Gesamtbesuch in der Bundesliga seit der Premiere 1963 stieg auf mehr als 389 Millionen Zuschauer. In den insgesamt 14.630 Spielen der höchsten deutschen Spielklasse wurde ein Schnitt von 26. 629 Besuchern erreicht.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel