Ein Fan des Bundesligisten Borussia Dortmund hat sich am Samstagabend während der Feierlichkeiten zum Gewinn der deutschen Meisterschaft schwer verletzt.

Der 19-Jährige aus Verden stürzte gegen 23.00 Uhr von einer fünf Meter hohen Mauer und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Das teilte die Dortmunder Polizei am Sonntag mit.

Insgesamt feierten mehrere Tausend Menschen in der Dortmunder Innenstadt bis in den frühen Morgen. Dabei blieb es nach Polizeiangaben weitgehend ruhig. "Alkoholbedingte Streitigkeiten, Körperverletzungsdelikte und das zahlreiche Abbrennen von Pyrotechnik" hätten jedoch polizeiliches Handeln erfordert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel