Der chilenische Nationalspieler Arturo Vidal vom Bundesligisten Bayer Leverkusen wird offenbar auch als Neuzugang beim spanischen Meister FC Barcelona gehandelt.

Dies berichten spanische Medien am Sonntag. Der 23 Jahre alte Mittelfeldspieler war zuletzt auch bei Bayern München im Gespräch. Der Chilene könnte die Alternative bei Barca sein, falls der Transfer von Cesc Fabregas (FC Arsenal) scheitern sollte.

Vidal, der für Leverkusen in der vergangenen Saison in 33 Spielen zehn Treffer erzielte, besitzt bei Bayer noch einen Vertrag bis 2014. Der Werksklub will den torgefährlichen Mittelfeldakteur nur ungern ziehen lassen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel