Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge sieht im wahrscheinlich nach München wechselnden Nationaltorwart Manuel Neuer einen absoluten Führungsspieler, der alle Voraussetzungen für eine Weltkarriere mitbringt.

"Er verkörpert den modernen Torwart in Perfektion - und das in diesem Alter, mit 25. Das ist eine Personalie, die ich hier nicht auf drei, vier Jahre sehe, sondern auf eine Dekade. Ich sehe bei Manuel Neuer dieses Bayern-Gen, unbedingt gewinnen zu wollen. Als Kahn kam, war er noch nicht Nationaltorwart. Rein vom Alter her ist Manuel vielleicht schon ein Stück weiter als damals Oliver. Er trägt das Prädikat Weltklasse schon jetzt zu Recht", sagte der ehemalige Nationalmannschaftskapitän Rummenigge im Interview mit dem "Münchner Merkur".

Für Rummenigge ist der Transfer zur neuen Saison nur noch Formsache: "Ich verstehe, dass Schalke vor dem Pokalfinale Ruhe haben will. Aber im Prinzip ist es doch ein offenes Geheimnis, was bei Neuer passiert."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel