Bundesligist Hanover 96 hat zwei Tage nach dem Saisonende ein Freundschaftsspiel gegen den Siebtligisten FC Springe mit 8:0 (4:0) gewonnen.

Vor 2000 Zuschauern traf Mikael Forsell viermal, Lars Stindl erzielte zwei Tore. Zudem trafen Moritz Stoppelkamp und Jan Schlaudraff. Bis zum kommenden Montag bestreitet Hannover fünf weitere Freundschaftsspiele in der Region.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel