Nachwuchsstürmer Pascal Testroet vom Bundesligisten Werder Bremen hat Trainer Thomas Schaaf via Internet kritisiert und ist deshalb bis auf weiteres aus dem Profikader der Hanseaten verbannt worden.

Auf seiner Facebook-Seite hatte der U-20-Nationalspieler moniert, trotz großer Personalnot beim letzten Bundesligaspiel der Norddeutschen gegen den 1. FC Kaiserslautern (2:3) nicht eingewechselt worden zu sein: "Wenn das Respekt ist, verstehe ich nichts mehr."

Der 20-Jährige gehört bislang lediglich in der 3. Liga bei Werder Bremen II zum Stammpersonal, in der ersten Liga wurde Testroet noch nicht eingesetzt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel