Der 1. FC Nürnberg hat auch sein zweites Freundschaftsspiel nach Ende der Bundesliga klar gewonnen.

Beim Bezirksoberligisten TuS Feuchtwangen hieß es nach Toren von Robert Mak (14./27.), Almog Cohen (22.), Philipp Wollscheid (25.), Almog Cohen (32.), Timmy Simons (52. Foulelfmeter) und Andreas Wolf (55.) 7:1 (5:1).

Am Donnerstag bestreitet Nürnberg beim 1. FC Schnaittach sein letztes Freundschaftsspiel vor der Sommerpause.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel